Histoliga

Das historische Fußballtippspiel – seit 1999

Trainer des Jahres

Mit diesem Titel wird derjenige Teilnehmer der Histoliga ausgezeichnet, der  – ligenübergreifend – in der jeweiligen Saison die meisten Tore getippt hat. Ist in den betroffenen Ligen die Spieleanzahl unterschiedlich, wird die erzielte Toranzahl entsprechend angepasst (Beispiel: In der 3.Liga gibt es 38 Spiele pro Saison, in der 1.Liga 34 – die Tore der Drittligisten werden also um 34/38 gemindert).

Interessanterweise ist in dieser Wertung fast immer ein Erstligatrainer vorne, erst ein einziges Mal konnte diese Kategorie von einem Drittligatrainer, der noch dazu gar kein echter war, sondern der Zufall (N.N.), gewonnen werden.

Rekorde für die Ewigkeit sind vermutlich die 113 geschossenen Tore von Peter Russ (FV Werder Bremen) 1913 und die drei Titel „Trainer des Jahres“ in Folge von Daniel Gerlach (damals Union Berlin – heute fusioniert zu Blau-Weiß 90 Berlin) 1923, 1924 und 1925. Umgekehrt ist interessant, dass Christoph Jahn trotz 5 Meistertiteln nie „Trainer des Jahres“ wurde.

Insgesamt am öftesten Trainer des Jahres mit inzwischen 10 Titeln ist Daniel Gerlach (Blau-Weiß 90 Berlin).

1903 Siegfried Leinauer (Bremer SC 1891) 1.Liga 78 Tore*

1904 Hansi Maurer (Vorwärts Berlin) 1.Liga 82 Tore

1905 Werner Negele (Darmstädter FC) 1.Liga 87 Tore

1906 Simon Jahn (VfB Leipzig) 1.Liga 101 Tore

1907 Markus Junker (Germania 1888 Berlin) 2.Liga 78 Tore

1908 Ingo Gutmann (Karlsruher FV) 2.Liga 86 Tore

1909 Werner Negele (Darmstädter FC) 1.Liga 89 Tore

1910 N.N. (Hannover 96) Regionalliga 97 Tore

1911 Thorsten Lüth (Spiel&Sport Bremen) 1.Liga 105 Tore

1912 Peter Russ (FV Werder Bremen) 1.Liga 93 Tore

1913 Peter Russ (FV Werder Bremen) 1.Liga 113 Tore

1914 Michael Ahle (Altonaer FC 1893) 1.Liga 83 Tore

1915 Peter Russ (FV Werder Bremen) 1.Liga 96 Tore

1916 Tobias Rager (Prussia-Samland Königsberg) 1.Liga 80 Tore

1917 Jürgen Ahle (SpVgg Fürth) 1.Liga 88 Tore

1918 Karsten Piel (SC Sparta Bremerhaven-Lehe) 1.Liga 87 Tore

1919 Peter Russ (1.FC Nürnberg) 2.Liga 104 Tore

1920 Markus Junker (Eintracht 1901 Berlin) 1.Liga 88 Tore

1921 Helmut Mohr (Titania Stettin) 2.Liga 87 Tore

1922 Tobias Rager (Prussia-Samland Königsberg) 1.Liga 88 Tore

1923 Daniel Gerlach (Union Berlin) 1.Liga 88 Tore

1924 Daniel Gerlach (Union Berlin) 1.Liga 89 Tore

1925 Daniel Gerlach (Union Berlin) 1.Liga 103 Tore

1926 Michael Ahle (Altonaer FC 1893) 1.Liga 99 Tore

1927 Karsten Piel (VfB Lehe) 2.Liga 91 Tore

1928 Frank Bojahr (Hamburger SV) 1.Liga 96 Tore

1929 Benni Pest (VfR 1897 Breslau) 1.Liga 98 Tore

1930 Rainer Buxeder (Eintracht Frankfurt) 2.Liga 94 Tore

1931 Robert Hendler (SC M.-Gladbach) 2.Liga 98 Tore

1932 Markus Junker (Eintracht 1901 Berlin) 1.Liga 96 Tore

1933 Tobias Ebner (Stuttgarter Kickers) 1.Liga 92 Tore

1934 Michael Ahle (Altonaer FC 1893) 1.Liga 90 Tore

1935 Markus Egger (FC Wacker München) 1.Liga 80 Tore

1936 Markus Egger (FC Wacker München) 1.Liga 89 Tore

1937 Daniel Gerlach (Blau-Weiß 90 Berlin) 1.Liga 90 Tore

1938 Daniel Gerlach (Blau-Weiß 90 Berlin) 1.Liga 86 Tore

1939 Werner Negele (Darmstädter FC) 2.Liga 83 Tore

1940 Daniel Gerlach (Blau-Weiß 90 Berlin) 1.Liga 94 Tore

1941 Karsten Piel (Borussia Dortmund) 1.Liga 91 Tore

1942 Michael Ahle (Altonaer FC 1893) 1.Liga 97 Tore

1943 Werner Negele (Darmstädter FC) 1.Liga 98 Tore

1944 Josef Haller (Holstein Kiel) 2.Liga 89 Tore

1945 Tobias Rager (Prussia-Samland Königsberg) 1.Liga 92 Tore

1946 Daniel Gerlach (SG Mariendorf) 2.Liga 80 Tore

1947 Tobias Rager (TSV Schwaben Augsburg) 97 Tore

1948 Karsten Piel (Borussia Dortmund) 88 Tore

Josef Haller (Holstein Kiel) 88 Tore

Markus Egger (FC Wacker München) 88 Tore

1949 Karsten Piel (Borussia Dortmund) 106 Tore

1950 Daniel Gerlach (Blau-Weiß 90 Berlin) 86 Tore

1951 Josef Haller (Holstein Kiel) 103 Tore

1952 Christopher Wolf (Borussia Fulda) 93 Tore

1953 Jürgen Ahle (SpVgg Fürth) 85 Tore

1954 Simon Jahn (BSG Einheit Ost Leipzig) 87 Tore

1955 Daniel Gerlach (Blau-Weiß 90 Berlin ) 87 Tore

1956 Peter Russ (1.FC Nürnberg) 91 Tore

1957 Daniel Gerlach (Blau-Weiß 90 Berlin) 91 Tore

1958 Werner Negele (Darmstädter FC) 96 Tore

1959 Frank Bojahr (Hamburger SV) 94 Tore

1960 Markus Egger (FC Wacker München) 97 Tore

1961 Kevin Mahler (Eintracht Braunschweig) 100 Tore

1962 Peter Russ (1.FC Nürnberg) 86 Tore

1963 Harakd Jungmann (Hessen Kassel) 84 Tore

Das sind die Rekord-„Trainer des Jahres“

10 mal

Daniel Gerlach

6 mal

Peter Russ

5 mal

Karsten Piel

Werner Negele

4 mal

Michael Ahle

Tobias Rager

Markus Egger

3 mal

 Markus Junker 

Josef Haller

2 mal

Jürgen Ahle

Simon Jahn

Frank Bojahr

1 mal

Siegfried Leinauer

Hansi Maurer

Ingo Gutmann

Thorsten Lüth

Helmut Mohr

Benni Pest

Rainer Buxeder

Robert Hendler

Tobias Ebner

Christopher Wolf

Kevin Mahler

Harald Jungmann

*=1902/03 etwas andere Regeln, dadurch niedrige Toranzahl

Stand: Saison 1962/63

P